Datenschutz

Für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist:

Nuclear Engineering Seibersdorf GmbH, Forschungszentrum
2444 Seibersdorf; office(at)nes.at; http://www.nes.at.

Datenschutzbeauftragte/r: dpo(at)ait.ac.at Giefinggasse 4, 1210 Wien, Österreich

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Vertragserfüllung bzw. zur Erfüllung gesetzlicher Dokumentationspflichten insb. des Strahlenschutzgesetzes und der auf Grundlage des Strahlenschutzgesetzes erlassenen Verordnungen verarbeitet.

Wir verarbeiten jene Kategorien von Daten von Ihnen, die Sie uns im Rahmen des Vertragsabschlusses selbst bekannt gegeben haben oder zu deren Verarbeitung wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen insbes. des Strahlenschutzgesetzes verpflichtet sind. Ohne die Angabe der im Auftragsformular zur Entsorgung sowie im Auftragsformular-Strahlenquellen aufgelisteten Daten ist der Abschluss eines Transports-/Entsorgungsvertrages respektive eines Service-/Liefervertrages nicht möglich.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten wird NES durch AIT Austrian Institute of Technology GmbH unterstützt, die personenbezogene Daten ausschließlich im Auftrag von NES verarbeitet.

Zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten werden Unterlagen zur Dokumentation dieser vertraglichen Beziehungen bis zur Übergabe an einen zukünftigen Endlagerbetreiber aufbewahrt.

Aufgrund des Sicherungsbescheides des BVT/BMI findet eine Videoüberwachung des Betriebsgeländes statt.

Sie haben das Recht, Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Weiters haben Sie das Recht, Daten berichtigen oder löschen zu lassen. Unter den näheren Voraussetzungen der Datenschutz-Grundverordnung steht Ihnen das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten oder deren Übertragung zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu erheben.

Wenn Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie diese jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerrufszeitpunkt nicht berührt.

Wenn Sie der Ansicht sind, die Verarbeitung Ihrer Daten verstößt gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen, können Sie eine Beschwerde bei einer datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einbringen. In Österreich ist die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) für die Behandlung von Beschwerden zuständig.

Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an: office(at)nes.at