Bestellanforderung - Strahlenquelle

Bestellung einer Strahlenquelle

Bestellung Strahlenquelle

Bestellung
Art der Strahlenquelle:
Umgangsbewilligungsnummer (Bescheidnummer), Einzelzulassung oder Bauartenschein:
Bei Auftragserteilung wird um Übermittlung einer Kopie der aktuellen Umgangsbewilligung gebeten.
Vereinbarung: Nuclear Engineering Seibersdorf GmbH wird hiermit beauftragt, die oben angeführten Strahlenquelle für Sie zu beschaffen. Wir ersuchen Sie rechtzeitig NES Ihren Bedarf bekannt zu geben. Die Lieferbedingungen liegen unter http://www.nes.at vor und gelten hiermit als vom Auftraggeber zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Die exakte Lieferzeit und Lieferaktivität des Strahlers hängt von der jeweiligen Verfügbarkeit, der Produktionszeit sowie der aktuellen Liefersituation unserer Lieferanten ab. Die Quellentype richtet sich nach dem aktuellen Zulassungsschein des Geräts. Der Quellenpreis ist von der Quellentype abhängig und variiert (siehe aktuelle Preisliste) nach Verfügbarkeit zum geforderten Lieferzeitpunkt insofern vom Besteller nichts spezielles vereinbart wurde. Preisliste nach Anforderung thomas.fruehwirth@nes.at oder georg.mozelt@nes.at

Bitte beachten Sie, dass bei einer erforderlichen dreijährig wiederkehrenden Überprüfung die in Seibersdorf erforderlichen Tätigkeiten ein Zeitfenster von bis zu 7 Werktagen in Anspruch nehmen können. Bei einer erforderlichen Jahreswartung beträgt die Zeit für die Wartung ca. 2-3 Werktage. Die angegebenen Servicezeitfenster können, (wenn möglich) durch eine rechtzeitige Terminvereinbarung verkürzt werden.
Für Se-75
Vor der Bestellung einer Se-75 Quelle ist mit NES zu klären, ob für die jeweilige Quellenanforderung ein von Ihrer zuständigen Behörde unterzeichnetes EURATOM 1493/93 Formular notwendig ist. Der jeweilige im EURATOM-Formular abgebildete Quellen-Lieferant wird von NES bestimmt.
Für etwaige Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.